10 beispiele - So kannst du eine kleine Wohnung einrichten


Die idee hinter der tiny house strategie

Alle deine Lieblingssachen bekommen einen First Class Stauraum ohne dass du die Hälfte deines Haushalts wegwerfen musst.

Die neue Einrichtung in der kleinen Wohnung macht viele alltägliche Entscheidungen und Diskussionen im Familienleben überflüssig und sorgt für Entspannung. Das heißt, dass dein Zuhause wie eine zweite Haut sich an dein tägliches Leben perfekt anpasst.

Dein neu strukturiertes Zuhause sieht aufgeräumter und harmonischer aus und macht Platz für wertvolle Erbstücke oder frische Style Elemente. Gestaltungs-Details haben endlich Raum ihre Wirkung voll zu entfalten.

Versteckte Einrichtungselemente entpuppen sich als Multitalente und passen sich je nach Bedarf an. Multifunktionale Möbel machen den Stauraum oder Aktivitäten dort möglich wo du sie bisher noch nicht gesehen hast.

Aktivitäten überschneiden sich zwar räumlich aber nicht zeitlich. Räume können so effektiver genutzt werden.

Umzug und teure Miete entfallen, du kannst mit dem übrigen Geld schöne Dinge machen, Urlaub, Weiterbildung, ETFs, dir fallen bestimmt genug Sachen ein.

Du bleibst in deinem gewohnten Umfeld, soziales Netzwerk, Freunde, Kita, Schule, Spielplatz, Nähe zur Familie und der kurze Weg zur Arbeit oder Fitness-Studio bleiben bestehen.

© 2016 Christina Ullrich. All rights reserved